Wir greifen ein vergessen geglaubtes Vortragsformat wieder auf und bringen es ins neue Jahrtausend: Der Chalk Talk. Traditionellerweise hält der Redner dabei das Gesprochene zeichnerisch auf Wandtafel fest. Bei uns gibt’s statt Kreide Whiteboard Marker und statt Grobzeichnungen professionelle und strukturierte Illustrationen von Graphic Facilitators. Damit die Quintessenz des Talks nicht beim nächsten Fensteröffnen verfliegt, sondern zeichnerisch verewigt wird.

Wir laden regelmässig Persönlichkeiten, die an der Speerspitze von Kollaborations-, Innovations-, und Kreativitätsthemen arbeiten dazu ein, in unseren Labs zu referieren.